Zufallsbild

abtei-metten.jpg

Kapitel 16 - Der Gottesdienst am Tage

  1. Es gelte, was der Prophet sagt: "Siebenmal am Tag singe ich dein Lob." 
  2. Diese geheiligte Siebenzahl wird von uns dann erfüllt, wenn wir unseren schuldigen Dienst leisten zur Zeit von Laudes, Prim, Terz, Sext, Non Vesper und Komplet; 
  3. denn von diesen Gebetsstunden am Tag sagt der Prophet: "Siebenmal am Tag singe ich dein Lob." 
  4. Von den nächtlichen Vigilien sagt derselbe Prophet: "Um Mitternacht stehe ich auf, um dich zu preisen."
  5. Zu diesen Zeiten lasst uns also unserem Schöpfer den Lobpreis darbringen wegen seiner gerechten entscheide, nämlich in Laudes, Prim, Terz, Sext, Non, Vesper und Komplet. Auch in der Nacht lasst uns aufstehen, um ihn zu preisen.
  1. Ut ait propheta: septies in die laudem dixi tibi.  
  2. Qui septenarius sacratus numerus a nobis sic implebitur, si matutino, primae, tertiae, sextae, nonae, vesperae completoriique tempore nostrae servitutis officia persolvamus, 
  3. quia de his diurnis horis dixit: Septies in die laudem dixi tibi.  
  4. Nam de nocturnis vigiliis idem ipse propheta ait: Media nocte surgebam ad confitendum tibi.
  5. Ergo his temporibus referamus laudes Creatori nostro super iudicia iustitiae suae, id est matutinis, prima, tertia, sexta, nona, vespera, completorios, et nocte surgamus ad confitendum ei.