Zufallsbild

abtei-gerleve.jpg

Die Kongregation von der Verkündigung entstand 1920, als sich die Abteien Maredsous und Keizersberg (=> heute Sublacenser Kongregation) von der Beuroner Kongregation trennten.  Es gehören 17 selbständige und 12 abhängige Männerklöster zur Kongregation. 24 Frauenklöster sind affiliiert.

Zur Congregatio Annuntiationis B.M.V. gehören:

  • Abtei St. Matthia, Trier (Benediktiner)
  • Priorat Huysburg (Benediktiner)

außerhalb des deutschen Sprachraumes:

  • Abtei Ahuatepec (Mexiko), Benediktinerinnen
  • Priorat Asirvanam (Indien), Benediktiner
  • Priorat Brügge (Belgien), Benediktinerinnen
  • Priorat Clerlande (Belgien), Benediktiner
  • Abtei Egmond (Niederlande), Benediktiner
  • Priorat Ermeton-sur-Biert (Belgien), Benediktinerinnen
  • Priorat Etiolles (Frankreich), Benediktiner
  • Priorat Ewu-Ishan (Nigeria), Benediktiner
  • Abtei Glenstal (Irland), Benediktiner
  • Priorat Hurtebise (Belgien), Benediktinerinnen
  • Abtei Liège (Belgien), Benediktinerinnen
  • Priorat Lubin (Polen), Benediktiner
  • Priorat Lubumbashi (Kongo), Benediktiner
  • Abtei Maredret (Belgien), Benediktinerinnen
  • Abtei Maredsous (Belgien), Benediktiner
  • Abtei Mount St. Benedict (Trinidad), Benediktiner
  • Abtei Singeverga (Portugal), Benediktiner
  • Abtei Zevenkerken (Belgien), Benediktiner
  • Priorat Sovu (Ruanda), Benediktinerinnen
  • Abtei Tyniec (Polen), Benediktiner
  • Abtei Valyermo (Californien), Benediktiner
  • Priorat Wavreumont (Belgien), Benediktiner